Menschen mit Pflanzen in den Händen
Nachhaltigkeit im Unternehmen

Wofür wir stehen

Unternehmen stehen mehr denn je in der Verantwortung, ressourcenschonend und nachhaltig zu handeln. Genau aus diesem Grund hat die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft großes Interesse daran, den ökologischen Fußabdruck zu verringern. Durch eigens gesetzte Ziele und Kooperationen sehen wir es als unsere Aufgabe insgesamt nachhaltig und verantwortungsbewusst zu agieren.

Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative-Logo


Raiffeisen-Nachhaltigkeits-Initiative

Gemeinsam mit dem Umweltbundesamt hat die Raiffeisen-Nachhaltigkeits-Initiative (RNI) eine Klimapolitik und Klimastrategie als Orientierungs- und Handlungsrahmen für die Mitgliedsorganisationen erarbeitet. Als Mitglied bekennt sich auch KEPLER zur gemeinsamen Klimastrategie - mit dem Ziel der Dekarbonisierung bis 2050.


 

SOS-Kinderdorf-Logo

SOS-Kinderdorf

Bildung begleitet uns ein Leben lang. Sie trägt gesellschaftlich zur Stärkung des wirtschaftlichen Wachstums bei, verringert das Risiko von Arbeitslosigkeit und verbessert Einkommenschancen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass Kinder für das Leben gern lernen. Genau das hat sich das SOS-Kinderdorf Österreich zur Aufgabe gemacht. KEPLER fördert seit 2015 mit einer jährlichen Spende von EUR 10.000 das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdorf Österreich.

Darüber hinaus werden auch Weihnachtskarten für Kunden und Vertriebspartner von SOS-Kinderdorf bezogen. Die Erlöse daraus kommen ebenfalls dieser Organisation zugute.


 

KEPLER Honig


Bienen am Dach

Seit März 2016 ist die Dachterrasse Heimat von drei Bienenvölkern. Gegründet wurde das Projekt, um die Stadtimkerei wieder aufleben zu lassen und dem Rückgang von urbanen Bienenvölkern entgegen zu wirken


 

Nachhaltige Mobilität

Mobilität

Bei Dienstreisen werden soweit wie möglich und sinnvoll Züge genutzt. Als Tochterunternehmen partizipieren wir am Fuhrpark der Raiffeisenlandesbank OÖ. 

Seit kurzem können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Fahrräder für Dienstfahrten oder private Besorgungsfahrten ausleihen. Auch Rad-Helme und Reflektor-Bänder stehen zur Verfügung.


 

Nachhaltige Energie

Energieeffizienz

Im Energiemanagement ist KEPLER ISO 50001 subzertifiziert. Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz werden laufend umgesetzt: Umrüstung auf LED-Beleuchtungen, Optimierungen bei Kühl-/Wärmegeräten, etc. Ziel ist es, den Energieverbrauch zu überwachen, zu steuern und signifikante Verbesserungen im Verbrauchsprofil erreichen zu können. Darüber hinaus beziehen wir nur noch "grünen" Strom.  Auch unsere Mitarbeiter sind gefordert. Sie werden laufend über das Energiemanagementsystem informiert und haben die Möglichkeit, ihre Ideen und Erfahrungen aktiv einzubringen.


 

Nachhaltiges Unternehmen


Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag

Durch digitale Workflows wird der Druckbedarf reduziert und somit Papier gespart. Besprechungen mit externen Personen werden teilweise als Telefon- bzw. Videokonferenz durchgeführt. Bei Bewirtungen kommen nur mehr Glasflaschen und Wasser aus Wasserspendern zum Einsatz. Verschiedene Bereiche der Beschaffung werden optimiert (z.B. Bio/Fair-Trade Kaffeebohnen und Tee, nachhaltige Werbemittel, etc.).


 

Green Events


Events

Veranstaltungen von KEPLER werden idR als „Green Events“ durchgeführt, sind also umwelt- und sozialverträglich. Bei der Bewirtung wird der Fokus auf regionale Lieferanten gelegt.


 

Risikohinweise und Haftungsausschluss:
Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die von der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (KEPLER-FONDS KAG), 4020 Linz, Österreich erstellt wurde. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die KEPLER-FONDS KAG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich. Gleiches gilt für den Inhalt von anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.
Anleger oder potentielle Anleger finden die Zusammenfassung ihrer Anlegerrechte und der Instrumente zur kollektiven Rechtsdurchsetzung auf Deutsch und Englisch unter https://www.kepler.at/de/startseite/beschwerden.html. Es wird darauf hingewiesen, dass die KEPLER-FONDS KAG den Vertrieb ihrer Fondsanteile im Ausland jederzeit beenden kann.
Die Gegenüberstellung des Portfolios zu einem Vergleichsindex (z.B. Performance, Branchengewichtungen...) dient bei jenen Portfolios, die nicht in Bezug zu einer Benchmark gemanagt werden, rein zu Reportingzwecken. Der Vergleichsindex schränkt das Management in solchen Fällen bei seiner Anlageentscheidung nicht ein (aktives Management).
Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich.
Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.kepler.at.
Bitte beachten Sie die Hinweise/Rechtevorbehalte auf folgender Seite von Drittdatenabietern.