Marktmeinung

  • Die Experten der KEPLER-FONDS KAG analysieren monatlich das aktuelle Marktumfeld und liefern unter "Markt kompakt" eine Übersicht zu den jüngsten Entwicklung an den Märkten.
  • Unter "KEPLER kompakt" werden die Schlüsse aus diesen Markteinschätzungen und getroffene Konsequenzen für die Bereiche Aktien, Anleihen und Alternative Investments aufgezeigt.
  • Dataillierte Information zur Markteinschätzung der einzelnen Anlageklassen finden Sie in der Marktmeinung unter "Download". Die aktuellen Gewichtung der einzelnen Assetkklassen bei KEPLER Mischporfolios im Rahmen der Dynamischen Asset Allocation entnehmen Sie der Marktpositionierung. 
 

Markt kompakt

Konjunktur

 

Mit dem Fortschritt der Durch-impfungensollte es mehr Richtung wirtschaftliche Normalität gehen.

In der zweiten Jahreshälfte dürfte sich die Dynamik auch im Dienstleistungssektor spürbar erhöhen.

Inflation

 

Die Inflations-erwartungen in den USA und in Europa sind bereits angestiegen.

Ein temporär etwas höheres Niveau scheint für die Zentralbanken zur Zeit kein Problem zu sein.

Geldmarkt

 

Weltweit bleiben die Notenbanken bei einer sehr expansiven Geldpolitik. Ein Ende ist aktuell nicht in Sicht, um den wirtschaftlichen Aufschwung nicht zu gefährden.

 

Aktien

 

Der Aufwärtstrend der globalen Aktienmärkte setzte sich auch im März fort.

Die Unternehmen haben im Durchschnitt die Gewinnerwartungen übertroffen.

Anleihen

 

US Renditen sind im März weiter angestiegen, in Europa ist eine Stabilisierung des Zinsniveaus eingetreten.

Risikoaufschläge werden durch Fiskal-und Geld-politik unterstützt.

Rohstoffe

 

Industriemetalle, Energie-Rohstoffe und Edelmetalle verzeichneten Kursrückgänge im März.

Die weiteren Kursverläufe bleiben wohl stark abhängig von COVID19 und der Zinsentwicklung.

 

Stand: per 31.03.2021

Kepler kompakt

Aktien

 

 

Die Aktienmarkt-Bewertungen sind weiterhin hoch. Die expansive Geldpolitik, positive Gewinnentwicklungen und vielversprechende Konjunkturaussichten unterstützen den Aktienmarkt. Daher wird die zuletzt auf neutral angehobene Gewichtung beibehalten.

Die Behavioral-Finance Analyse zeigt, dass die Stimmung der Investoren von zuletzt fast euphorisch nun im neutralen Bereich liegt.

Emerging MarketsAktien bleiben neutral gewichtet gegenüber Aktien aus Industriestaaten.

Anleihen

 

 

Ein Teil der Geldmarktveranlagung wurde durch die Neutralgewichtung der Aktien wieder investiert.

Inflationsgeschützte Anleihen sind weiterhin gegenüber Staatsanleihen übergewichtet.

Der Renditevorteil von Unternehmens-und Anleihen aus Emerging Marketszu Staatsanleihen rechtfertigt weiterhin die neutrale Gewichtung.

Alternative Investments

 

 

Momentan keine Positionierung in alternativen Investments.

 

 

 

Stand: per 31.03.2021

Downloads

Details zu den Einschätzungen der einzelnen Anlageklassen entnehmen Sie aus der Marktmeinung. 

 

Marktpositionierung

Die Gewichtung der einzelnen Anlageklassen bei KEPLER Mischfonds.

Risikohinweise und Haftungsausschluss:
Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die von der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (KEPLER-FONDS KAG), 4020 Linz, Österreich erstellt wurde. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die KEPLER-FONDS KAG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich. Gleiches gilt für den Inhalt von anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.
Die Gegenüberstellung des Portfolios zu einem Vergleichsindex (z.B. Performance, Branchengewichtungen...) dient bei jenen Portfolios, die nicht in Bezug zu einer Benchmark gemanagt werden, rein zu Reportingzwecken. Der Vergleichsindex schränkt das Management in solchen Fällen bei seiner Anlageentscheidung nicht ein (aktives Management).
Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich.
Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.kepler.at.
Bitte beachten Sie die Hinweise/Rechtevorbehalte auf folgender Seite von Drittdatenabietern.