Österreichischer Dachfonds Award 2019

KEPLER Fonds mit antizyklischem Ansatz im Spitzenfeld

Logo Österreichischer Dachfonds Award 2019

 

Österreichischer Dachfondsaward 2019

 

Mischfonds dominieren am heimischen Fondsmarkt. Die Managementqualität wird jährlich beim österreichischen Dachfonds Award des GELD-Magazins auf den Prüfstand gestellt. Einer der besten Anbieter ist die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft.

 

Mischfonds, die sowohl in Anleihen und Aktien investieren, sind die dominierende Kategorie am heimischen Fondsmarkt. Sie machen mit 80 Mrd. Euro rund 45 % des gesamten Volumens aus. Allein im laufenden Jahr beträgt der Nettozuwachs aktuell schon 1,6 Mrd. Euro.

Den Qualitätsnachweis müssen die Anbieter Jahr für Jahr beim Österreichischen Dachfonds Award des GELD-Magazins erbringen. Bewertet werden dabei rund 400 Einzelfonds in 13 Kategorien. Am 14. November 2019 wurden in Wien die besten Vermögensverwalter mit den begehrten Trophäen ausgezeichnet. Gleich siebenmal landete mit KEPLER die Fondstochter der Raiffeisenlandesbank OÖ in den Top-3. In der Kategorie „Gemischte Dachfonds – flexibel-konservativ“ erzielte der von KEPLER gemanagte Dynamik Invest sogar Platz 1.

Fotocredit: GELD-Magazin 

 Vollständiger Bericht im GELD-Magazin

 

KEPLER Mischfonds: 10 Jahre erfolgreiche Kooperation mit Teodoro Cocca

KEPLER war im Jahr 2009 die erste Fondsgesellschaft in Österreich, die marktpsychologische Faktoren systematisch in die Anlagestrategie eingebunden hat. Über- und Untertreibungen am Markt werden geortet und für die Veranlagungsstrategie in den Mischportfolios genutzt. In die aktiv gesteuerte Asset Allokation fließen dadurch auch antizyklische Komponenten mit ein. In diesem Bereich der Behavioral Finance kooperiert KEPLER seit 10 Jahren erfolgreich  mit Univ.-Prof. Dr. Teodoro Cocca von der Johannes Kepler Universität Linz. Cocca liefert regelmäßig fundierte Inputs wie z.B. Stimmungsparameter, Trendwendeanalysen und Volatilitätskennzahlen.

 

Dir. Andreas Lassner-Klein

Dir. Andreas Lassner-Klein

Sprecher der Geschäftsführung

 

„KEPLER unterscheidet sich bei Mischfonds durch den speziellen Managementansatz klar von den Mitbewerbern. Die zahlreichen Spitzenplätze beim Österreichischen Dachfonds Award bestätigen, dass diese durch Marktpsychologie ergänzte Strategie für unsere Kunden einen echten Mehrwert bringt“, so KEPLER-Geschäftsführer Andreas Lassner-Klein.

 

Die Kepler-Fonds KAG verwaltet aktuell rund 17 Milliarden Euro Kundenvolumen und ist damit der viertgrößte Fondsanbieter in Österreich.

 

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen

 

Hinweis:

Diese Presseaussendung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf dieses Anlageprodukts dar. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Der aktuelle Prospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at erhältlich.

 


Risikohinweise und Haftungsausschluss:

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die von der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (KEPLER-FONDS KAG), 4020 Linz, Österreich erstellt wurde. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die KEPLER-FONDS KAG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich. Gleiches gilt für den Inhalt von anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.

© 2019  Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Beurteilungen („Angaben“): (1) beinhalten Informationen, die Morningstar und deren Inhaltsanbietern gehören, (2) dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung nicht kopiert oder weitergegeben werden, (3) erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder dass sie aktuell sind und können. Morningstar haftet nicht für Schäden oder Verluste, die mit den Angaben im Zusammenhang stehen oder aus deren Nutzung resultieren. Ein bestimmtes Abschneiden in der Vergangenheit ist keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Für detaillierte Informationen inkl. Methodik zum Morningstar Rating siehe: https://www.morningstar.com/content/dam/marketing/shared/research/methodology/771945_Morningstar_Rating_for_Funds_Methodology.pdf

Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich.

Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.kepler.at.