Minimum-Varianz-Strategie

KEPLER Aktienfonds mit risikoadjustierter Titelauswahl erfolgreich.

Die KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft hat sich mit ihrer Minimum-Varianz-Strategie für Aktienfonds am Markt etabliert. Die aktuellen Performance-Ergebnisse bestätigen den Erfolg einer risikoadjustierten Aktienauswahl.

Speziell für Aktienanleger, die nur in defensive Branchen investieren wollen, ist der Minimum-Varianz-Ansatz eine Option. Ziel ist, mit einer auf deutlich weniger Volatilität ausgerichteten Titelselektion langfristig geringeren Kursschwankungen als der Gesamtmarkt zu unterliegen. Investiert wird vorwiegend in Branchen, die unabhängiger von kurzfristigen Marktentwicklungen sind. Extreme Ausschläge werden dadurch stark reduziert.

 

Andreas Lassner-Klein

Andreas Lassner-Klein
Geschäftsführer der KEPLER-FONDS KAG:


"Die erzielten Performance-Ergebnisse mit Top-Rankings von unabhängigen Fondsanalysehäusern untermauern den Erfolg dieses Ansatzes, den wir seit Jahren umsetzen.“

 

Top-Platzierungen für KEPLER Aktienfonds in den Peer Groups 

Im aktuell veröffentlichten Fondsranking des Finanzmagazins CAPITAL liegt der mit Minimum-Varianz-Ansatz gemanagte KEPLER Small Cap Aktienfonds in der Kategorie „Aktien Welt Mid & Small Caps“ auf Platz 1. CAPITAL hat zusammen mit dem Freiburger Analysehaus Greiff Capital Management für diesen großen Fondsvergleich mehr als 5.000 Produkte analysiert und die Meister ihrer Klasse aufgelistet.

Auch bei der Ratingagentur Morningstar schneiden die Minimum-Varianz-Portfolios von KEPLER sehr gut ab. Im aktuellen Peer-Group-Vergleich ist der KEPLER Risk Select Aktienfonds mit fünf Sternen topbewertet und zählt damit zu den besten 10 % seiner Kategorie. Der KEPLER Small Cap Aktienfonds erhält vier Sterne und liegt im ersten Drittel seiner Peer Group.

 

Detailinformationen KEPLER Risk Select Aktienfonds >

Detailinformationen KEPLER Small Cap Aktienfonds >

Detailinformationen KEPLER Europa Aktienfonds >

 

 

Mehr dazu im Fach-Video mit unserem Portfoliomanager.

 

 

Mehr zum Thema:

Wogen glätten. Mit Qualitätsunternehmen. >

Auf neue Ideen setzen. Aus Tradition. >
 

 

 


Risikohinweise und Haftungsausschluss:
Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung/Werbemitteilung, die von der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (KEPLER-FONDS KAG), 4020 Linz, Österreich erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der österreichischen Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen bzw. aller deutschen gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung/Werbemitteilung stellt weder eine Anlageberatung, eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die KEPLER-FONDS KAG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich. Gleiches gilt für den Inhalt von anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.kepler.at.